Freitag, 14. Dezember 2018
Impressum | Sitemap | Kontakt | Gästebuch | RSS | Facebook
Zitat des Monats

WOHLTÄTIG IST DES FEUERS MACHT.........".wenn es der Mensch bezähmt, bewacht!".

 
Frohe Weihnachten
Freitag, 22. Dezember 2017
 
Feuerwehr Kühnsdorf Informiert
Mittwoch, 20. Dezember 2017
                             
 
Brandrisiken zu Weihnachten und Silvester
Dienstag, 19. Dezember 2017
Auch in der besinnlichsten Zeit und zum Jahreswechsel lauern Brandgefahren von brennenden Christbaum bis zum explodierenden Feuerwerkskörper

TIPS ZUR ADVENT- WEIHNACHTSZEIT

Eruieren Sie die Brandgefahren:
wie sieht die Situation bei Ihnen zuhause aus, was können Sie aktiv tun um Risiken zu senken, welche Ausrüstung haben Sie im Ernstfall zur Verfügung.

Rauchmelder, Erste Löschilfen:

Seit 1.Juli 2013 sind Rauchmelder verpflichtend in allen Wohnungen und Häusern.  Auch über die Anschaffung falls nicht vorhanden von Ersten Löschhilfen ( Feuerlöscher,Löschdecke) sollte gedacht werden, sowie der richtige Feuerlöscher für die richtige Situation.

Sicherheitskerzen:

verwenden Sie Sicherheitskerzen die zum Ende selbstlöschend wirken, erneuern Sie Kerzen rechzeitig.

Elektronische Lichterketten:

Achten Sie beim Kauf auf anerkannte Prüfzeichen wie z.b. GS-Zeichen des TÜV oder VDE sowie IP-44 des ÖVE für den Außenbereich.

Sicherheitsabstand:

Achten Sie auf Abstände, zu leicht brennbaren Materialien (Vorhängen,Gardinen). Ein Abstand von 50cm sollte eingehalten werden.

Vorsicht bei Kindern:

Lassen Sie Kerzen niemals unbeaufsichtigt brennen! Informieren Sie Kinder über die möglichen Gefahren und schützen Sie Feuerzeuge/Zündhölzer vor ihrem Zugriff!


RICHTIGER UMGANG MIT FEUERWERKSKÖRPERN

Feuerwerkskörper niemals aus der Hand abschießen

Feuerwerkskörper mit ausgestreckten Arm anzünden und danach sofort einige schritte zurücktreten

Feuerwerkskörper die versagen, keinesfalls aufheben bzw. nochmal anzünden. Am besten mit Wasser vernichten.

Zuschauer sollten sich in größerer Entfernung aufhalten/nicht in Schussrichtung

Achten Sie auf die Altersbegrenzungen

Mit Feuerwerkskörpern sollten nur verlässliche Personen hantieren. Auf keinen Fall von alkoholisierten, psychisch oder körperlich beeinträchtigen Personen.


SOLLTEN SIE NOCH AUSKÜNFTE BENÖTIGEN ZÖGERN SIE NICHT BEI IHRER FEUERWEHR NACH ZUFRAGEN.

 
Technischer Einsatz
Freitag, 15. Dezember 2017


Kurz nach dem einrücken aus Bad Eisenkappel wurden wir zu einen technischen Eisantz am 14.12./18:23 Uhr LKW Bergung am Bahnhof Kühnsdorf alarmiert.
 
Technische Einsätze
Freitag, 15. Dezember 2017


Am 12 & 14 Dezember waren wir im  Einsatz im  Gebiet Gösselsdorf / Sittersdorf / Miklauzhof / Bad Eisenkappel / Ebriach usw.



Bericht folgt !!
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 43 - 48 von 952
Unwetterkarte
 
Notrufnummern
Feuerwehr 122
Polizei  133
Rettung 144
Ärztenotdienst 141
Bergrettung 140
Wasserrettung 130
Vergiftungszen. 014064343
Euronotruf 112
 
Letzte Beiträge
Statistik
User heute:6
User gestern:399
User in dieser Woche:1255
User in diesem Monat:4230
User gesamt:544218